Maximalleistung im Sport – mit erkannten intrinsischen Motiven

Es ist entscheidend, sich als Sportler seiner Motivation bewusst zu sein. Um zu wissen, was einen persönlich antreibt und welche Emotionen im Sport erlebt werden wollen. Dieses Wissen beeinflusst die Strategie von Sportlern, deren Trainingspläne und Wettkampfverhalten – und lässt…

Ablenkungen – oft schön, sinnvoll genutzt

Für viele Menschen endeten in diesen Tagen die Sommerferien mit grossen Sportveranstaltungen. Einige nutzen den Sommerurlaub, um den Kopf zu leeren und gedanklich alles hinter sich zu lassen. Dabei ist der August auch eine ideale Zeit, um einen Rückblick über die vergangenen sieben Monate und ein Vorausblick auf die kommenden fünf Monate des Jahres zu werfen.

Besser schlafen, mehr leisten

Viele Klienten wollen in Beruf, im privaten oder Sport Bestleistung erreichen. Dabei ist Bestleistung nicht nur das Resultat von „mehr“ Leistung, sondern auch die Optimierung von aktuellen Prozessen und proaktivem Energiemanagement sind elementar. Dazu gehört Besser schlafen. Wer seinen Schlaf so optimiert hat dass er einwandfrei ein- und durchschlafen kann, regeneriert besser, ist erholter und kann somit bessere Leistung erreichen.

Bestleistung ist nicht nur etwas für Leistungseliten

Bestleistungen sind kein Privileg von Leistungseliten oder Übermenschen. Jeder kann Bestleistung erreichen. Die Frage ist nur, an was man sich selber misst. Wer SEIN Bestes gibt, kommt in den Flow und erlebt Glücksgefühle. Nur wer den Kopf in den Sand steckt, muss sich mit persönlicher Mittelmäßigkeit zufrieden geben. Alle anderen haben das Zeug zur persönlichen Bestleistung.