Ziele erreichen

Wie du deine Träume verwirklichen kannst

Ziele und Träume im Leben zu haben, ist essentiell. Nicht zuletzt hängt es davon ab, was aus dir wird, oder eben nicht. Die gute Nachricht: Ziele erreichen ist leicht – mit ein wenig Methodik. Die Kombination aus Definition, strategischer Planung und Selbstorganisation entspricht aktueller akademischer Literatur und deckt sich mit den meisten geläufigen Vorgehensweisen.

In 5 Schritten deinem Ziel näher

1. Raus aus dem Kopf

Der erste und wichtigste Schritt für’s Ziele erreichen ist, die Dinge aus deinem Kopf auf Papier zu bringen. Es kann auch dein iPad oder Notebook, Google Doc oder Excel Sheet sein – solange es gut zugänglich ist und bleibt. Dinge, die dir im Kopf herumschwirren, verursachen Stress. Sobald sie aus dem Kopf sind, lässt der Stress nach.

2. Plane

Der zweite Schritt beantwortet 3 Fragen und hat 3 Taten.

Fragen

  1. Frage: Was willst du wirklich?
    Formuliere deine gewünschten Ergebnisse klar und mache sie messbar. Triff deine ersten Entscheidungen.
  2. Frage: Warum willst du die Ziele erreichen?
    Werde dir klar über dein grosses Warum. Ziele ohne Emotionen erschöpfen auf die Dauer. Deine Sprache und Worte, die du hier einsetzt, formen deine Emotionen. Sei emotional!
  3. Frage: Was ist dein Handlungsplan?
    Notiere jeden einzelnen Handlungsschritt, der dich deinem Ziel näher bringt – dadurch entsteht dein Plan. Wenn du keinen Handlungsplan hast, ist alles, was du tust, eine Handlung auf Grund von Stress oder eine Reaktion. Du willst aber in die Handlung kommen, in die Aktion.

Taten

  1. Tat: Setze Prioritäten
    Konzentriere dich erst auf die 20% Handlungsschritte, die dich in kürzester Zeit am weitesten bringen. Das Modell dahinter wird Paretoprinzip genannt. Villfredo Pareto beschrieb damit, dass 80% der Ergebnisse in 20% der Zeit erreicht werden, und die restlichen 20% der Ergebnisse weitere 80% der Zeit benötigen. Das Modell kannst du übrigens auf viele Bereiche des Lebens und der Geschäftswelt anwenden.
  2. Tat: Schätze die Zeit
    Schätze wie viel Zeit du für jeden Handlungsschritt brauchst.
  3. Tat: Suche Unterstützung
    Wer kann dir beim Ziele erreichen zum Durchbruch verhelfen und gleichzeitig selbst damit unterstützt werden? Suche 2-3 Personen, die dich bei deinem Vorhaben unterstützen können.

3. Verpflichte dich dir selber

Jetzt, wo die Ergebnisse definiert sind, verpflichte dich den priorisierten Punkten und plane sie in deiner Agenda ein. Du wirst dir selber gegenüber verbindlich. Mach den Plan gut sichtbar, indem du ihn aufhängst und jeden Tag automatisch betrachten wirst.

4. Verwirkliche deinen Traum

Bleib am Ball und folge deinem Plan und den Handlungsschritten, die du in Punkt 3 definiert hast.

5. Feiere

Jeder deiner erfüllten Handlungsschritte ist ein Erfolg auf dem Weg, deine Träume und Ziele zu verwirklichen – feiere und belohne dich !! Erreichte Ziele feiern motiviert dich, mehr zu erreichen. Wenn du deine Erfolge nicht feierst und dich nicht belohnst, wird es dein Gehirn nicht registrieren.

Selbstverständlich kann mit diesem Modell nicht alles im Leben verändert oder jeder Traum verwirklicht werden. Das wäre eine Verallgemeinerung, die so manchem Vorhaben nicht gerecht werden würde. Das sollte dich jetzt nicht davon abhalten den notwendigen Fokus zu finden, um zu starten und um ins Tun zu kommen. Probier’s aus. Wenn du Unterstützung brauchst, weisst du wo du uns findest.

 

Welche Träume wirst du verwirklichen?

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.